Neues

Neues in der Corona-Verordnung

Veröffentlicht am

An alle Vereinsmitglieder,

die ab 1. Juli 2020 gültige Corona-Verordnung des Kultusministeriums und des Sozialministeriums ersetzt die bisherigen separaten Verordnungen. Mit der Verordnung sind wesentliche Lockerungen verbunden.

Was ist neu?

  1. In Gruppen bis zu 20 Personen können die für das Training oder die Übungseinheit üblichen Sport, Spiel- oder Übungsituationen ohne die Einhaltung des ansonsten erforderlichen Mindestabstands durchgeführt werden;
  2. Umkleiden und Duschen dürfen wieder benutzt werden. Es ist jedoch sicherzustellen, dass ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen den Nutzerinnen und Nutzern eingehalten werden kann. Der Aufenthalt ist zeitlich auf das unbedingt erforderliche Maß zu beschränken.

Die bisherigen Hygienevorschriften und Dokumentationspflichten sind weiterhin einzuhalten, deshalb wurde Desinfektionsständer aufgestellt, sowie im Thekenbereich ein Spuckschutz angebracht und die Anwesenheit muss von den jeweiligen Sportwarten und Verantwortlichen dokumentiert werden.

Weiterlesen